provided by artoffer.com · English

e.w. bregy Gäste & Talk

Gästebucheintrag
Lieber Edelbert,
WOW, ich danke Dir sehr für Deine wertschätzenden Worte zu meinem Schaffen.
Freue mich sehr darüber und sende DIr herzliche Grüße in die Schweiz.
Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Spirit für Deine Kunst und Dein Rilke-Projekt im Mai.

Herzlich Ute
26.4.2019 16:56 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Super Edelbert, wie schön zu lesen von Deiner Hommage an R. M. Rilke Ausstellung.
Ich wünsche Dir schon jetzt hierfür viel Erfolg.
Liebe Grüße
Ute
18.3.2019 21:42 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Danke für die netten Worte. Drei Musikanten sind in letzter Zeit entstanden. Es wurde auch ein Film über die Entstehung dieser Eisenplastiken gedreht. Übrigens im Juni / Juli findet im Museum auf der Burg in Raron eine Ausstellung von mir mit dem Titel "Hommage à R.M. Rilke" statt. Liebe Grüsse edelbert
18.3.2019 21:28 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Der ist großartig Edelbert.
Aufs Wesentliche reduziert und trotz seiner Größe wirkt er leicht und fast filigran. Wunderschön. Ich mag Deine Skulpturen sehr.
Liebe Grüße Ute

P.S. Möchte Dir als Rilke Fan und Hommage in Bildern noch schreiben, dass ich am Do. dieser Woche mir das Rilke Projekt, eine Vertonung, Inszenierung und Lesung seiner Texte von Schönhertz & Fleer ansehe und anhöre. Gesprochen von Deutschen Schauspielern. Ich freu mich mega darauf.
18.3.2019 20:32 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Danke Heike Bender für das schöne Gedicht. Die Eisenplastik "Weberknecht" hat eine Grösse von 300X300X300 cm und war an einer LandArt Ausstellung. Zur Zeit wartet er zerlegt auf einen Käufer. An einen Liebhaber und wenn er einen würden Platz erhält, würde ich ich sogar um die Transport- und Montagekosten abgeben. Liebe Grüsse edelbert
15.12.2018 09:56 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Danke Anita für das schöne Gedicht. Der Weberknet hat eine Grösse von 300 X 300 X 300 cm. Er war an einer LandArt Ausstellung und wartet zur Zeit zerlegt auf einen Käufer. An einem würdigen Platz und Liebhaber würde ich ihn sogar um den Transportpreis und die Montage abgeben. Liebe Grüsse edelbert
15.12.2018 09:48 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
genial
14.12.2018 12:10 von Anita Kuehni Jost
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Christina für den schönen Kommentar und auch dir wünsche ich weiterhin ein kreatives, innovatives Schaffen. Liebe Grüsse edelbert
16.10.2018 09:27 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Regina und liebe Grüsse edelbert
16.10.2018 09:25 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Ulrike für den schönen Kommentar und noch einen schönen Tag wünscht dir edelbert
16.10.2018 09:23 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Sei ganz lieb gedrückt & ich bin ganz Ohr & Auge deiner Werke!

Christina
25.9.2018 11:45 von Christina Bohin
Werk-Kommentar
Sieht ganz toll und spannend aus, dein Haus in den Felsen. LG Regina
25.7.2018 14:33 von Regina R.
Werk-Kommentar
Wunderbar!!!
19.12.2017 15:13 von Christina Bohin
Werk-Kommentar
Einsame Spitze, lieber Edelbert, ich
bewundere deine fantastischen Kunstwerke!
Herzlichen Dank für dein nettes Lob, ich freue mich sehr darüber.
LG Renate
8.12.2017 12:59 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Das Bild finde ich auch klasse Edelbert. Wie Renate es schreibt, du hast die Tänzerin wunderbar in den abstrakten Rahmen eingefügt. Toll! LG Regina
1.12.2017 10:46 von Regina R.
Werk-Kommentar
Danke, liebe Renate, das freut mich und ehrt mich sehr. Ich wünsche dir ebenfalls weiterhin viel Erfolg mit deiner grossARTigen Kunst. LG edelbert
29.11.2017 21:10 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Klasse, lieber Edelbert, die aparte Tänzerin ist aufs Schönste integriert. Auch deine 'Schriftstellerin' gefällt mir sehr.
LG Renate
28.11.2017 17:25 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Ulrike Sallos-Sohns für die netten Worte.
22.3.2017 09:42 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Ein äußerst spannendes Bild, in dem es viel zu entdecken gibt. Wunderbare Farbharmonie!
22.3.2017 08:31 von Ulrike Sallos-Sohns · URL
Werk-Kommentar
Liebe Christina, herzlichen Dank für die schönen Worte, die mich glücklich machen. Die Bilderserie "Heimaterde" habe ich für eine grosse Freilichtaufführung kreiert.
18.1.2017 17:44 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Lieber Edelbert, lange habe ich Dich hier nicht mehr besucht, doch heute endlich, entdecke ich deine neuen Werke.
Heimaterde ich sehe Du bist glücklich! Sei gedrückt Christina
18.1.2017 12:09 von Christina Bohin
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Renate und auch dir weiterhin viel Spass mit der Kunst.
27.11.2016 09:51 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Marion für die schönen Komplimente. Seit gestern sitzen die drei weisen Affen vor einer renommierten Anwaltskanzlei in CH-Solothurn.
27.11.2016 09:48 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Tolles Ambiente, lieber Edelbert, sieht richtig gut aus!
Liebe Grüße aus Xanten
Renate
27.11.2016 08:44 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Wow, lieber Edelbert, das ist eine wundervolle Arbeit. Gehört zu den beeindruckensten Skulpturen, die ich je gesehen habe. Sie würden sich sicher auch in meinem Garten wohlfühlen!!! Herzlichst Marion.
27.11.2016 06:37 von Marion Eßling
Werk-Kommentar
"die drei weisen affen" sitzen noch bis Mitte Oktober 2016 auf der Mauer am Skulpturenweg Belalp / Naters. Dann erhalten sie ein neues Zuhause beim weltweit grössten Sammler in Solothurn.
15.9.2016 21:10 von edelbert w. bregy · URL
Werk-Kommentar
Liebe Frau Anthamatten, herzlichen Dank für das schöne Kompliment und Interesse an den drei weisen Affen. Auf den Artikel in der RZ haben sich sehr viele Interessenten gemeldet. Ich werde mich per e-mail bei Ihnen melden. Liebe Grüsse edelbert
3.9.2016 09:55 von edelbert w. bregy · URL
Werk-Kommentar
Lieber Herr Bregy
Ich habe ihre Affen auf dem Kulturweg Belalp gesehen. Sie sind einfach der Hammer. Sind sie zu verkaufen? Wenn ja wieviel möchten sie dafür haben? Liebe Grüsse
1.9.2016 21:34 von Dalia Anthamatte
Werk-Kommentar
Herzlichen Dank Renate, das freut mich sehr. Die drei weisen CO2-Affen verbringen den Sommer auf dem Skulpturenweg auf der Belalp im Wallis. Vielleicht finden sie dann einen Besitzer und damit einen festen Wohnsitz.
4.7.2016 09:37 von edelbert w. bregy
Werk-Kommentar
Super Arbeit, lieber Edelbert, klasse umgesetztes Thema! Deine CO2-Affen gefallen mir richtig gut.
Liebe Grüße aus Xanten
Renate
3.7.2016 21:11 von Renate Migas